Über die Autorin


© Lea Funke
© Lea Funke

Lea Funke, 1988 in Köln geboren, hat mehrere Jahre an der Universität zu Kiel Psychologie studiert. Sie schreibt seit ihrer Kindheit leidenschaftlich gern Geschichten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und lebt mit ihrer Familie im kleinen Schifferörtchen Kiel-Holtenau am Meer.

 

2017 verschickte sie über ein Jahr lang jeden Tag ein Gedicht per E-Mail an viele Leser:innen. 2018 folgte der Gedichtband Expressionistische Träumereien, 2020 der erste Fantasyroman Farvenland – Die unvollständigen Bücher, im April 2021 erscheint der Fantasyroman Jack Bones – Der Pfauenastronaut und die Legende der Flammenköpfe.

 

Ihre Geschichten, die voller magischer Elemente stecken, sind emotional, lebensnah, authentisch und spannend. Die Autorin schreibt über Freundschaft, Liebe und Abenteuer. Im Zentrum stehen neben sozial-gesellschaftlichen Entwicklungen auch das Erwachsenwerden. Klassische Rollenverteilungen, Modelle und Erwartungen werden dabei immer wieder in Frage gestellt. Die Welten, die die Autorin erschafft, erinnern oft an vergangene Kindertage, ohne Smartphone und Tablet, dafür mit viel Freiheit und abenteuerlichem Erkundungsdrang.

 

Mehr über Lea Funke erfahren Sie auf Instagram @farvenland.

 


© 2019 Lea Funke, Titel: Paul Eloy Resinsky, 100 x 100 cm, Acryl auf Leinwand
© 2019 Lea Funke, Titel: Paul Eloy Resinsky, 100 x 100 cm, Acryl auf Leinwand

Ihr Roman-Debüt

Auftakt einer Fantasyreihe

 

Nach der erfolgreichen Veröffentlichung des ersten Bandes der Fantasy-Mystery-Reihe Farvenland Die unvollständigen Bücher sind bereits vier weitere Bände geplant.

Die Bücher bauen alle aufeinander auf und erzählen die Geschichte von Linn, Nick und Mio, die auf der Abenteuerinsel Hüüd im Farvenland leben und die Schule Endrichs School besuchen.

Dort lernen sie, wie man lebendige Stifte züchtet, Schafe hütet oder am Strand meditiert. Gemeinsam erkunden sie die Mysterien der Insel und stoßen auf ein altes Geheimnis um einen verschollenen Jungen und eine Zeitreise. Der Ermittler Paul Eloy Resinsky, Lehrer für das Fach Recht und Unrecht, ist ihnen dabei auf den Fersen und scheint irgendetwas zu verbergen. Können die drei Freunde die Rätsel rund um die Insel lösen? Und erfahren Nick und Mio am Ende, wer Linn in Wirklich ist?