Foto: Briefgedichte und Wortkunst ©2017-2018 Lea Funke
Foto: Briefgedichte und Wortkunst ©2017-2018 Lea Funke
Foto: Nebellicht © Lea Funke
Foto: Nebellicht © Lea Funke
Warum soll ein Dichter nur seine eigenen Verse vortragen? Diese Frage stellte ich mir, packte die Kamera, das Tonaufnahmegerät sowie mein Buch ein und machte mich mit Christian Kurth auf den Weg, um Menschen in Kiel zu treffen, die nun regelmäßig am Wochenende ein Gedicht aus meinem Buch vorlesen.

Wie schön, dass du auf diese Seite gefunden hast. Ich möchte dich einladen, in die Welt der Lyrik und Wortkunst einzutauchen. 

Hier findest du alles rund um meine Projekte und Lesungen: 

 

Briefgedichte – täglich ein neues Gedicht

Jeden Tag stehe ich auf und weiß, heute ist es wieder so weit: ein neuer Tag, ein neues Gedicht. Seit Juni 2017 verfasse ich täglich Verse, Reime und Strophen, die ich per E-Mail an meine Leser sende.

 

Sammelband Expressionistische Träumereien

Hektik, Stoppuhren, Verschmutzung der Meere, Herzschmerz, Leidenschaft und Träume – Themen, die nicht nur mich, sondern viele um uns herum bewegen. Mein erster Band befasst sich auf lyrische Weise mit Liebe und Verwirklichung der Träume, aber auch mit isoliertem Schmerz und gesellschaftlichen Missständen.